BRONCHOLYT ® LIQUID


BRONCHOLYT ® LIQUID

Artikel-Nr.: WDT-98727-01
24,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
 
 
 


Kräuterhaltiger Saft zur Unterstützung des
Atmungstraktes, zur Appetitsteigerung und
zur Stärkung der natürlichen Abwehrkräfte.
 
- kann allein oder therapiebegleitend zugefüttert
  werden
- wegen des guten Geschmacks sogar als
  Akzeptanzmittel geeignet
- keine Dokumentationspflicht, da Futtermittel
 
Die hochwertigen Zutaten ergänzen die Nahrung
mit leicht verdaulicher Energie und wertvollen
Kräutern. Ihre würzigen Aromen regen den Appetit
an und steigern somit die Tränke- und Futterauf-
nahme. Sie aktivieren die physiologische Funk-
tion der Atemwege, stärken die Abwehrkräfte
und fördern die Vitalität der Tiere.
 
Tierart
Kälber.
 
Zusammensetzung
Wasser, Rübenzucker, Natriumbicarbonat,
Glucose, Pflanzenöl
 
Gehalt an Inhaltsstoffen
Rohprotein                                         2,3 %
Rohfett                                              0,0 %
Rohfaser                                            0,0 %
Rohasche                                          0,6 %
Natrium                                            0,12 %
Magnesium                                      0,03 %
Wasser                                            53,7 %
 
Zusatzstoffe pro kg
Vitamine, Provitamine und ähnliche wirkende
Stoffe, die chemisch eindeutig beschrieben sind:
Vitamin C (als L(+)-
Ascorbinsäure-Reinsubstanz)             6.000 mg
Spurenelemente:
Zink (als Zinksulfat, Monohydrat)           150 mg
 
Fütterungsempfehlung
Ein- bis zweimal täglich 20 ml Broncholyt liquid.
Diese Menge kann gegebenenfalls auch erhöht
werden. Broncholyt liquid wird vorzugsweise in
Milch oder Milchaustauschern sowie über das
Futter angeboten.
 
Vor Gebrauch schütteln!
 

Weitere Produktinformationen

Menge in Milliliter 1000 ml

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

PansenReaktiv
9,25 *
Ipaligo Kalb
45,27 *
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Rinder/kl.Wiederkäuer, Genesung, Abwehrsteigerung, Atemwege, Aufzucht